Werbung auf der Website des TR-Registers

Antworten
TRDAS1966
Beiträge: 62
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 13:23

Werbung auf der Website des TR-Registers

Beitrag von TRDAS1966 » Mo 18. Sep 2017, 09:06

Hallo Freunde, Mitglieder und Vorstände des TR-Registers Deutschland,

wer von Euch ist nicht genervt, wenn er oder sie zum hundertsten Mal vor einem interessanten Film oder in den Nachrichten im TV immer wieder die Werbung von Wimperntusche oder eines Abführmittels sieht.

Oder immer wieder Mails von werbenden Firmen bekommt, obwohl dies durch Links eigentlich abgeschaltet wurde.

Wer nicht genervt ist braucht nicht weiterzulesen.

Allen anderen möchte ich schildern, was mich aktuell an einer neuen
Funktion auf der Website des TR-Registers Deutschlands erheblich stört.

Aber erst die Vorgeschichte: Vor einigen Wochen wurde beim Clubabend der Gruppe HH die Absicht des Vorstandes vorgestellt, auf der Website unseres Vereins Werbebanner laufen zu lassen. Die Mehreinnahmen würden dem TR-Register gut tun.

Der Aufschrei war erheblich, weit über 50 % der Anwesenden haben sich massiv dagegen ausgesprochen, das die Mitglieder auch hier mit Werbemüll zugeschüttet werden.

Anscheinend ist aber dieses Ergebnis nicht an den Vorstand kommuniziert worden oder es wurde dort ignoriert. Zumindest laufen jetzt auf unserer Webseite Werbungen für die Deutsche Bank, eine Versicherung und andere.

Ziel dieser laufenden Banner ist es ja, dass das Auge des Betrachters sofort auf diese Werbung gelenkt, ob er es will oder nicht. Und genau dies geschieht. Zwangsläufig sieht das Auge immer wieder dorthin.

Glaubt etwa z. B. die Deutsche Bank bei deren Historie, dass unsere Mitglieder aufgrund dieser Werbung und sofort Ihre Bankverbindungen zur DB umändern?

Mich stören diese Banner ganz erheblich. Während ich bislang gern häufig auf unsere Website gesehen habe, werde ich dies wohl nur noch selten machen.

Bei allem Respekt für die Bemühungen von Rolf M. in der Akquisition, der guten Programmierleistung von Klaus W. und natürlich der Arbeit des Vorstandes, aber hat das TR-Register bei der sehr guten finanziellen Ausstattung diese Werbeeinnahmen wirklich nötig?

Sollte es dem Register wirtschaftlich wirklich so schlecht gehen, würde ich einer Erhöhung des Mitgliedsbeitrages gern zustimmen, wenn dafür diese Dummheit an Werbemüll verschwindet.

Übrigens: Ich habe mir die div. Webseiten von MG, Austin Healy, Porsche und anderen sowohl in Deutschland und UK angesehen, dort gibt es keine so auffällige Werbung.

Ich erwarte daher vom Vorstand, dass diese unerwünschte Maßnahme umgehend abgeschaltet wird und hätte gern die Meinung von anderen Mitgliedern.

Norbert R. aus D.

TRV8
Beiträge: 127
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 09:24
Wohnort: Witten nähe Dortmund

Re: Werbung auf der Website des TR-Registers

Beitrag von TRV8 » Mo 18. Sep 2017, 11:15

Es geht doch wohl nicht um dieses Minifenster
oberhalb der Marktplatzinserate?

Heiner
Beiträge: 106
Registriert: Di 18. Nov 2008, 09:41

Re: Werbung auf der Website des TR-Registers

Beitrag von Heiner » Di 19. Sep 2017, 07:11

Ich muss TRDAS1966 recht geben. Das erste, was ich heute morgen gemsacht habe, ist die TR Seite nicht mehr als Eröffnungsseite anzuzeigen, wenn ich den Browser öffne.
Werbung nervt!!!
Und dann noch Werbung von Firmen, die es wirklich nötig haben (z.B. DB).
Beim Fernsehen schalten wir grundsätzlich um, wenn Werbung läuft.
Laut dem Kassenbericht geht es dem TR Register so gut, dass die Werbung nicht nötig wäre. Oder sind wir auf dem Weg ein zweiter ADAC mit seiner Selbstbedienung zu werden?

Ich warte ab, was mit dem Register passiert und werde dann meine Konsequenzen ziehen.

Einen schönen TR'lichen Herbst und liebe Grüße
Heiner

Triumphator
Beiträge: 223
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 10:53

Re: Werbung auf der Website des TR-Registers

Beitrag von Triumphator » Di 19. Sep 2017, 21:02

....endlich bewegt sich mal etwas auf der Website.....
Die Werbung wurde erstmalig geschaltet um Sponsoren für das Deutschlandtreffen zu gewinnen.
Davon haben alle profitiert, die dort gewesen sind. Damit man den möglichen Sponsoren zeigen kann, wie das aussieht, läuft noch etwas Werbung mit. Demnächst kommen hoffentlich neue hinzu, die das nächste Treffen unterstützen.

Nervig sind die "Werbeeinblendungen von z.B. Google, die überall auftauchen.

Aber: Man darf und kann sich über alles aufregen.

Wenn man im Browser die lokale Seite (z.B. HH) als Startseite einrichtet, erscheint die Werbung nicht.
Deshalb braucht man nicht aus dem TR Register austreten....

Grüsse von einem, dem es gar nix ausmacht

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Norbert Schlöbohm
Beiträge: 10
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 09:32
Wohnort: Hamburg-Ottensen

Re: Werbung auf der Website des TR-Registers

Beitrag von Norbert Schlöbohm » Do 5. Okt 2017, 22:09

Liebe Freunde,
es fällt mir nicht leicht, einen langjährigen Vertrauten (der darüber hinaus noch ein Namensvetter ist) zur Mäßigung zu mahnen. Aber vielleicht gehe ich diese "Angelegenheit" viel unbelasteter an: Mein PC schafft es, mich von Werbung fast völlig frei zu halten, bei Radio und Fernsehen kann man überleben, wenn man sich an Sender hält, die werbefrei sind.

Soviel ist sicher: Die Gruppe Hamburg hat mehrheitlich festhalten lassen, dass sie auf der TR-Plattform keine Werbung sehen will! Warum das nun anders ist - darüber möge uns mal jemand aufklären!
Wenn man seine Augen einigermaßen unter Kontrolle hat, sollte es bis zur Klärung dieser "Angelegenheit" gelingen, den Einstieg in die Verästelungen (da spielt die Musik!) unseres Internet-Auftritts zu schaffen, ohne sich durch diese mickrigen Werbebanner davon abhalten zu lassen, das zu finden, was man eigentlich will.
Es grüßt euch
der andere Norbert

Antworten