Hupenknopf TR3

tr70
Beiträge: 9
Registriert: So 10. Apr 2011, 09:09

Hupenknopf TR3

Beitragvon tr70 » Do 6. Apr 2017, 14:16

Hallo,

Habe einen TR3 B mit geteilter Lenksäule und noch Schneckenlenkgetriebe. Darf oder muss bei dieser Ausführung der Hupenknopf bzw. Blinkschalter beim Lenken mitdrehen. Falls nicht wie kriege ich dieses eingestellt, da er im moment mitdreht.
Vielen dank für Tipps.

Grüße von der Ostsee

Winfried

Hansgerd
Beiträge: 11
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:31

Re: Hupenknopf TR3

Beitragvon Hansgerd » Fr 7. Apr 2017, 16:30

Hallo Winfried,
mit Schneckenlenkung sollte die Hupen/ Blinkereinheit nicht mitdrehen.
Ich fahre ebenfalls Schnecke mit geteiter und verstellbarer Säule.
Ganz am unteren Ende des Lenkgetriebes schaut das Innenrohr heraus in dem die Kabel verlaufen; es ist mit einer Überwurfmutter plus Olive verklemmt.
Ausserdem sitzen oben in der Lenkradenabe 3 kleine Imbuss die in der Nabe eine große Scheibe festklemmen um ein Mitdrehen zu verhindern.
Wenn Deine Lenkung verstellbar ist, kannst Du den Hupenkopf nach Lösen der Imbussschrauben etwas herausziehen, wenn das Lenkrad ganz hereingeschoben ist, ohne die Überwurfmutter am Lenkgetriebe zu lösen. Das Kabel am unteren Ende muss allerdings lang genug sein.
Gruss aus dem Ländchen!
Hansgerd

tr70
Beiträge: 9
Registriert: So 10. Apr 2011, 09:09

Re: Hupenknopf TR3

Beitragvon tr70 » Di 11. Apr 2017, 09:30

Hallo Hansgerd,
vielen Dank für die Antwort. Ich denke bei mir ist die Hülse nicht geklemmt.

Gruß
Winfried

Hansgerd
Beiträge: 11
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:31

Re: Hupenknopf TR3

Beitragvon Hansgerd » Di 11. Apr 2017, 13:08

Hallo Winfried,
hier

http://www.britsportofseattle.com/2009/11/triumph-tr3-steering-box-rebuild

findest Du auf den Seiten 4 und 5 entsprechende Fotos
Gruss aus dem Ländchen!
Hansgerd


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron